Chronik

Gegründet wurde die Tischtennis Abteilung im Jahre 1949. Als erster Spartenleiter fungierte Helmut Dissieux und hatte wie  damals üblich, mit vielen organisatorischen Mängeln zu kämpfen. Die ersten Spielerpässe wurden 1953 ausgestellt auf die Namen: Josef Kany, Edmund Schwartz, Helmut Dissieux, Franz Glaub, Dieter Reichert, Herrman Koch, Berthold Ammer. 


1961 -
erstmals Nachwuchs

Danach ging es stetig bergauf mit der logischen Konsequenz, die Sparte mit Nachwuchsspielern zu erweitern. Dieser zukunftsweisenden Aufgabe nahm sich 1961 der damalige Aktive Karl Schwartz an und trat damit eine Lawine los. Schon knapp 10 Jahre später holten die Schüler, inzwischen von Josef Kany trainiert, die Kreismeisterschaft, Kreispokalsieg, Landespokalsieg, Landesmeisterschaft. Rückblickend betrachtet war damals leider das nötige Knowhow nicht vorhanden, um die besten Nachwuchsspieler an den Verein zu binden. So kam es, dass es bis zum 30 Jubiläum im Jahre 1979 stetig bergab ging.


1979 -
1. "Ein Dorf spielt Tischtennis"

Anlässlich des 30. Jubiläums wurde mit dem Turnier „ Ein Dorf spielt Tischtennis“ eine Generaloffensive gestartet, die sich aber erst nach und nach auszahlen sollte. Es dauerte  bis Mitte der 80er Jahre, ehe noch mal nennenswerte Erfolge erzielt wurden. Anfang der 90er platzte die Abteilung wieder  aus allen „Nähten“  und hatte mit 10 Mannschaften quantitativ den höchsten Standart bis heute erreicht. Zwar schrumpfte diese Anzahl allmählich wieder, doch sportlich ging es steil bergauf.

Durchmarsch zur Landesliga

Der 1. Mannschaft gelang der Durchmarsch von der B-Klasse bis zur Landesliga! Auch im Nachwuchsbereich erzielte Abteilungsleiter und Trainer Patrick Kuntz, mit dem Kreis – und Landespokalsieg der Jugendmannschaft 2003 ein sportliches Spitzenergebnis. Ganz oben ist auch  der Triumph unserer 2. Herrenmannschaft einzuschätzen, die  zwischen 2002 – 2004 dreimal in Folge den Kreispokal  gewann.

Gründung des TT-Fördervereins BaWa e.V.

Als wichtiges Datum der Chronik ist auch das Jahr 2003 anzusehen, als der Tischtennisförderverein gegründet wurde. Unter dem 1. Vorsitzenden Frank Petry wurden seither viele Anschaffungen getätigt, sowie Events veranstaltet.

Erstmals Schülerinnen

In den folgenden Jahren bis 2010 sorgte vor allem der Nachwuchs für positive Schlagzeilen. 2005 begannen erstmals Schülerinnen aus dem Ort Tischtennis zu spielen und sorgen seither saarlandweit für Furore. Zu den etlichen Einzeltitel bei Kreis- und auch Landesmeisterschaften, stellten wir bei den Schüler B (2008) und der Schüler C (2010)  zweimal den Landesmannschaftsmeister. Ein stolzer Erfolg für das Trainerquartett Helmut Guthörl, Peter Schlachter, Kerstin Bonaventura und Leo Klopp. 

2009 -
60 Jahre Tischtennisabteilung

Im Oktober 2009 feierte die Abteilung ihr 60jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Jahnturnhalle Bliesransbach. Zahlreiche Ehrengäste, darunter der 1.Vorsitzende des STTB Hubert Friedrich, gratulierten der TT-Sparte zum Geburtstag. Ein gelungenes Festprogramm sorgte für tolle Stimmung in der Halle, in der auch das Jubiläumsturnier Ein Dorf spielt Tischtennis stattfand. 

2010-2020 

Ein erfolgreiches Jahrzehnt

Im Jahr 2010 startete die Abteilung eine Erfolgsserie, speziell bei dem von Helmut Guthörl und Leo Klopp betreuten Nachwuchs. Die Schüler U11 erwies sich als stärkste Mannschaft des Saarlandes und wurde sowohl Landesmannschaftsmeister als auch Landespokalsieger. Zwei Jahre später triumphierte die 1. Herrenmannschaft mit dem Gewinn des Landespokals, gefolgt 2013 von der Landesmeisterschaft der A Schüler U15. Dadurch qualifizierte sich die Mannschaft für die Südwestdeutsche Meisterschaft in Nassau und belegte dort den 4. Platz.
Das 70. Jubiläum wurde 2019 im Rahmen der Hobbyveranstaltung "Ein Dorf spielt Tischtennis" gefeiert.
Die Meisterschaft der 1.Mannschaft in der 1.Bezirksklasse war der nächste Höhepunkt, zumal damit der Aufstieg in die Landesliga verbunden war. Weitere Meisterschaften der Jugend, Schüler U15 und der Herren-Vierermannschaft, rundeten das sehr erfolgreiche Jahrzehnt ab. 
Zur gleichen Zeit riefen Abteilungsleiter Leo Klopp und der neue Jugendleiter Jean Nußbaum, eine erfolgreiche Nachwuchsoffensive ins Leben. Nach und nach vergrößerte sich die Anzahl der Nachwuchsteams und der Aufschwung wurde sichtbar.

2020 begann die große Krise
Eine Virus Pandemie brach aus und lähmte das gesellschaftliche Leben - auch das Sportliche. Die Saison 2020/ 21 fand mit dem Abbruch im Oktober ihr jähes Ende. Jeglicher Spiel- und Trainingsbetrieb wurde untersagt und erst ab Juni 2021 wieder erlaubt.

Doch auch diese düstere Zeit überstand die Abteilung gesundheitlich und sportlich unbeschadet. Für die Saison 2021/22 konnten sogar neun Mannschaften angemeldet werden, davon fünf Nachwuchsteams.

Stand 01. Oktober 2021

 
Chronik der Abteilung in Kürze

1949: Gründungsjahr
1. Abteilungsleiter: Helmut Dissieux

1955: 1. Mannschaftsmeldung
1961: Erstmals Nachwuchsmannschaften
1962: 1. Mannschaft Meisterschaft in der B-Klasse
1967: 1. Mannschaft Meisterschaft in der A-Klasse
1971: Schüler A – Kreispokalsieger, Kreismeisterschaft
            Landespokalsieger, Landesmeister
 
1979 : 1. Ein Dorf spielt Tischtennis
1995 : Damen Meister der Kreisliga
1997 : Damen Meister der Kreisliga
1998 : 1. Mannschaft Meister der Kreisliga u. Kreispokalsieger
 
1999: 50. Abteilungsjubiläum
 
1999 : Senioren Meister der Bezirksliga
1999 – 2003: Aufstiege der 1. Mannschaft von Kreis – bis Landesliga
2002 – 2004: 2.Mannschaft 3x Kreispokalsieger
2003 : 1. Jugend, Landespokalsieger
2003: Gründung des TT-Fördervereins
2008: Landesmannschaftsmeister Schüler B
 
2009: 60. Abteilungsjubiläum
 
2010: Landesmannschaftsmeister Schüler C
           Landespokalsieger Schüler C
2011: Kreispokalsieg 1. Mannschaft
           Kreispokalsieg, Schüler B
2012: Landespokalsieger 1.Mannschaft
           Kreisligameister 1.Mannschaft
           Kreisligameister 1. Jugend
           Kreispokalsieger 1. Schülerinnen
           Kreispokalsieger 1. Mannschaft
2013: Landesmeisterschaft 1. Schüler
           1. Schüler 4.Platz bei Südwestdeutschen Meisterschaft
2019: Schüler A Meister Bezirksklasse

2019 : 70. Abteilungsjubiläum

2020: 1. MannschaftMeisterschaft in der 1. Bezirksliga 
           Aufstieg der 1. Mannschaft in Landesliga S/W 
           2. Mannschaft Meisterschaft in der 4. Bezirksklasse 
           2. Mannschaft Kreispokalsieger 
           Jugend U18 Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse 
           Schüler U15 Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse 




Übersicht über die bisherigen Mannschaftserfolge

• 17 Meisterschaften 

• 10 Kreispokalsiege 

• 4 Landespokalsiege 

• 4 Landesmeistertitel

Die Abteilungsleiter seit 1949
1949 - 1955                Helmut          Dissieux
1955 - 1959                Dieter             Reichert                
1959 - 1969                Josef             Kany
1969 - 1971                Karl                Schwartz
1971 - 1972                Albert            Bähr
1972 - 1973                Manfred        Heid
1973 - 1974                Wolfgang      Langenbahn
1974 - 1979                Leonhard      Klopp
1979 - 1980                Wolfram        Dissieux
1980 - 1999                Leonhard       Klopp
1999 - 2004                Patric             Kuntz
2004 - 2021                Leonhard       Klopp